Forum  » NEWS  » Daniel Küblbock vermutlich ertrunken
 Letzter Beitrag zuerst  |  Erster Beitrag zuerst Druckvorschau 
Zum Ende der Seite springen Daniel Küblbock vermutlich ertrunken Antworten
  Autor: Beitrag:
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Daniel Küblbock vermisst
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Wir sind geschockt und beten!

Daniel Küblböck bei Kreuzfahrt über Bord gegangen



Daniel hat uns zu unserem Radionamen inspiriert, wir haben eine jahrelange Verbundenheit zu ihm, kennen ihn persönlich und sind tief erschüttert, dass er sich allen Anscheins nach das Leben genommen hat. Wir stützen uns auf die Informationen aus den Medien und können euch daher nur berichten, was dort veröffentlicht wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt und wir werden vielleicht nie erfahren, warum es zu diesem tragischen Vorfall kam. Es wird viel spekuliert, aber die Wahrheit weiss wohl nur einer allein: Daniel.

Redaktion Radio Positive Energie e.V.




Beitrag vom:  10.09.2018-20:03  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Eine Mitteilung von Daniels Familie auf seiner HP:

Montag, 10. September 2018
Die Hoffnung bleibt...

Wir können derzeit nur den aktuellen Stand zu den dramatischen Ereignissen wiedergeben, die sich in den frühen Morgenstunden des 9. September auf dem Schiff der AIDAluna vermutlich abgespielt haben.

Uns hat die Nachricht erreicht, das Daniel von Bord ins Wasser gestürzt ist. Die Suchmannschaften in der Luft und auf See suchen noch den ganzen heutigen Montag weiter. Wir, die Familie, Angehörige und engen Freude, hoffen auf ein Wunder! Ab morgen wird die Suche vorerst eingestellt; die Schiffe in diesem Gebiet werden informiert weiterhin Ausschau zu halten.

Die kanadische Polizei ermittelt seit heute auf der AIDAluna in Halifax, um sich ein genaues Bild von den Ereignissen zu machen.

Wir bitten alle Medienvertreter von Anrufen und direkten Anfragen Abstand zu nehmen und Spekulationen keinen Raum zu lassen. Wir, die Familie, Angehörige und enge Freunde, sind tief bestürzt und haben derzeit keine Kraft die Vorfälle zu kommentieren.

Wir bitten im Namen aller Betroffenen um Verständnis in dieser schweren Zeit! Vielen Dank!

Wir denken mit all unserer Kraft und Liebe an Daniel und hoffen auf ein großes Wunder...

Beitrag vom:  10.09.2018-20:06  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Eilmeldung

Montag, 10.09.2018, 18:57
Daniel Kaiser-Küblböck wird seit Sonntagmorgen vermisst. Er soll von einem Aida-Kreuzfahrtschiff gesprungen sein. Am Montag stellte die kanadische Küstenwache die Suche nach dem einstigen "DSDS"-Teilnehmer ein.


>Weiter<

Beitrag vom:  10.09.2018-21:45  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Suche nach Daniel Küblböck eingestellt – Wegbegleiter nehmen Abschied

Der Sänger Daniel Küblböck ist bei einer Kreuzfahrt nach Neufundland über Bord gegangen. Die Überlebenschancen im kalten Wasser sind gering.



Ganzer Artikel



Beitrag vom:  11.09.2018-14:27  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

NEUE EINZELHEITEN

>>>Spielte Daniel Küblböck den Tod von «Rosa» nach?<<<

Beitrag vom:  12.09.2018-17:12  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Daniel's Vater äussert sich zu den Spekulationen um den Tod seines Sohnes
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Donnerstag, 13. September 2018

Um mit ein paar Spekulationen aufzuräumen...
Die Tragödie und alles was in den letzten Wochen geschehen ist beschäftigt die ganze Familie und enge Freunde sehr und macht unendlich traurig.

Zum Schutz von Daniels Privatsphäre haben wir geschwiegen. Doch die Spekulationen nehmen überhand, so dass wir uns mit ein paar Details nun zu Wort melden:

Entgegen aller Gerüchte ist Daniel alleine und ohne Begleitung an Bord der AIDAluna gegangen. Er wollte diese Reise alleine unternehmen. Günter Küblböck: "Daniel war nicht depressiv, aber er hatte seit kurzem psychische Probleme, die man wohl am Besten mit einer Art Psychose beschreiben kann. Ich kann für mich zu hundert Prozent ausschließen, dass Daniel einen Selbstmord geplant oder vor hatte sein Leben zu beenden. Dies kann er nur in einem Ausnahmezustand getan haben, ohne sich wirklich im Klaren darüber zu sein, was er tut und welche Folgen das haben wird. Wir haben uns durch seine plötzliche Wesensveränderung, die sich in den letzten Wochen in vielen Facetten gezeigt hat, große Sorgen gemacht und so habe ich alles daran gesetzt, diese Reise zu verhindern. Durch die schwierige Gesetzeslage in Deutschland war es jedoch, nach Auskunft der AIDA Gesellschaft, nicht möglich, ihm die gebuchte Reise zu verwehren. Ich hatte daher schon im Vorfeld die Verantwortlichen des Schiffes darum gebeten, ein besonderes Auge auf Daniel zu haben.

Die Wesensveränderung zeichnete sich in vielen Teilen ab, bis er sich zuletzt als Frau zeigte. Ich kann ganz klar sagen, dass Daniel seit seiner Jugend niemals auch nur ansatzweise erwähnt hat, er würde sich wünschen eine Frau zu sein. Das kann jeder bestätigen der ihn näher gekannt hat. Im Gegenteil, er hat in den letzten Jahren immer auf ein sehr männliches Auftreten geachtet.

Auffällig für uns war, dass sich sein Zustand massiv mit der intensiven Vorbereitung auf die Frauenrolle, die er zu seinem Abschlusstück an der Schauspielschule spielen sollte, verändert hat. Daniel hat diese Ausbildung sehr ernst genommen und er hatte sehr viele Pläne für die Zeit nach dem Studium, welches er in diesem Jahr noch als staatlich anerkannter Schauspieler beenden wollte."

Die Familie, Eltern, Stiefmutter, Adoptivmutter und enge Freunde waren zu jeder Zeit für Daniel da und haben alles versucht ihm zu helfen und ihm auch die nötige Hilfe zukommen zu lassen.

Wir hoffen mit diesen Zeilen einige Spekulationen zu beenden und bitten im Namen aller Betroffenen und in Gedenken an Daniel darum, von weiteren Spekulationen ohne fundiertes Wissen Abstand zu nehmen.

Wenn alle Fakten der AIDAluna und der ermittelnden Polizei vorliegen, werden wir uns hier nochmals zu Wort melden.

Daniel war ein liebenswerter und vielschichtiger Mensch. Wir bitten die Medien das zu respektieren und seinen Nachruf entsprechend zu wahren. Danke.

Wir vermissen Dich...


Copyright: Daniel Kaiser-Küblböck offizielle Homepage

Beitrag vom:  13.09.2018-19:45  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

>>>>>Was zeigt das letzte Video von Daniel Küblbock?><<

Beitrag vom:  16.09.2018-15:19  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Polizei äußert sich zu Ermittlungen - Beweismittel an Bord gesichert

Beitrag vom:  28.09.2018-17:51  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Ist Daniel Küblböck doch NICHT tot? Ex-Freund hält die wilde Internet-Theorie für denkbarbaby.gif

Beitrag vom:  28.09.2018-17:53  
  Chrissie
  
  post Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Sternpost Stern
  Super Admin
  Beiträge:405
Antworten   Zitieren   Anfang der Seite springen

Ein sehr schöner Artikel in BUNTE, Heft 38/2018 von Robert Pölzer

Die Einsamkeit des Clowns

Jeder von uns kennt ihn, den verschrobenen Einzelgänger. Der etwas andere, bei dem wir nicht wissen, wie wir ihn einordnen sollen. Als besonders begabt? Oder als besonders bemitleidenswert? Der Junge auf dem Schulhof, der immer Hochwasserhosen trug, aber in Mathe ein Genie war. Die überdrehte Kollegin, die immer zu laut lacht und selbst im Fahrstuhl singt. Der langhaarige Hippie aus der Nachbarschaft – ohne Job und immer etwas weggetreten. Ihre Andersartigkeit macht uns unsicher und deshalb gehen wir nicht unverkrampft auf sie zu. Wir isolieren solche Charaktere und treiben manchen damit immer mehr in seine eigene Welt.

>> Mehr<<<

Beitrag vom:  18.10.2018-21:18  
Antworten

 Forum  » NEWS  » Daniel Küblbock vermutlich ertrunken
Radio Positive Energie
Login
Information
Wunsch Box
Das Team
Independent Artists
Online
Counter
Facebook